Matratzen 

Wer kennt dieses Problem nicht: Man schläft schlecht, weil es sich anfühlt, als liege man falsch, oder wacht morgens mit Rückenschmerzen auf. Wenn sich der Rücken beim Schlafen verspannt, anstatt sich zu erholen, kann die Matratze an diesem Zustand schuld sein und es kann zu schlafstörungen kommen. Rund 2.500 Stunden im Jahr verbringt der Mensch durchschnittlich im Bett - das ist immerhin etwa ein Drittel seines Lebens. Und genau aus diesem Grund sollten Sie sich beim Kauf einer unserer hochwertigen Matratzen sehr viel Zeit nehmen und entspannt probe Liegen. Wir gehen wir auf Ihre Bedürfnisse sowie Schlafvorlieben ein und suchen Anhand Ihrer Vorgeschichte, die auf Sie optimal abgestimmte Matratze aus.

 

Die "beste" Matratze bei Rückenschmerzen?

Gleich vorweg die schlechte Nachricht: Die "beste" Matratze gibt es nicht, auch nicht die beste jemals getestete Matratze ist hier die richtige! Die Wahl der Schlafunterlage hängt von verschiedenen Kriterien, Vorlieben und Bedürfnissen sowie vom gesundheitlichen bzw. körperlichen Zustand ab und ist eine sehr individuelle Sache.

 

Wer auf einer alten, billigen oder durchgelegenen Matratze liegt, riskiert nicht nur unangenehme Wehwehchen, sondern setzt seine körperliche Gesundheit aufs Spiel - kann sich der Körper im Schlaf nicht erholen, rächt sich das irgendwann bitter. Umso wichtiger ist es, große Sorgfalt auf die Wahl der richtigen Matratze zu legen und diese auszutesten, denn es spielt nicht nur der gesundheitliche Aspekt ene Rolle, sondern auch der Wohlfühlfaktor. 

Sind Sie Allergiker?

Zur Ausstattung der gewählten Matratze gehört ein Bezug, der den eigenen wünschen entspricht. Legt man Wert auf eine hygienische Schlafumgebung oder leidet man beispielsweise an einer Hausstaubmilbenallergie, sollte man auf alle Fälle auf die Waschbarkeit achten. Viele Bezüge sind außerdem mit einem atmungsaktiven und feuchtigkeitsregulierenden Klima - Vlies versteppt, wodurch man ein warmes, trockenes und damit gesundes Schlafklima schafft.

 

Mögliche Bezüge sind hier:

-Drell: sehr fest und dicht gewebt, strapazierfähig, meist nicht: abnehm- und waschbar

-Frottee: saugfähig, ideal für Menschen, die nachts stark schwitzen

-Doppeltuch: elastisch, flexibel, atmungsaktiv und strapazierfähig

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Möbel Coldewey GmbH Zum Bahnhof 2-4 26340 Zetel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt